Die Natur ist die beste Apotheke

 Diese 7 Heilpflanzen sind natürliche Schmerzmittel und Antibiotika

 Bei Kopfschmerzen, Husten oder Ohrenschmerzen bieten Medikamente oft eine schnelle Erleichterung. Wer lieber auf Tabletten verzichten möchte, sollte diese sieben Heilpflanzen und Heilkräuter im Haus haben: Sie wirken wie natürliche Schmerzmittel und Antibiotika

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gewürznelken: natürliches Schmerzmittel

Zahnschmerzen sind besonders unangenehme Schmerzen. Wer sie ohne Tabletten lindern will, kann zu Gewürznelken greifen. Sie dämpfen den Schmerz, wenn man sie lutscht oder zwischen die Zähne steckt.

Gewürznelken – nicht zu verwechseln mit der Nelke, einer Zierpflanze – sind die getrockneten Blüten des Gewürznelken-Baumes. Sie enthalten viele ätherische Öle, darunter auch Eugenol: Es besitzt eine betäubende Wirkung und hilft so gegen Zahnschmerzen. In einer Studie war das pflanzliche Schmerzmittel Nelkenöl ebenso wirksam wie ein Betäubungsgel. Das Öl lindert auch Schmerzen bei Zahnfleischentzündungen und soll bei Kopfschmerzen helfen.Nelken und Nelkenöl helfen gegen Zahnschmerzen: Man kann das natürliche Schmerzmittel sogar selber herstellen.  

Man kann das natürliche Schmerzmittel Nelkenöl sogar ganz einfach selber machen: Gebe 30 Milliliter natives Olivenöl mit fünf bis zu 10 ganzen Gewürznelken in ein Schraubglas, schüttle es gut durch und lass es für zehn bis 14 Tage stehen. Anschließend müssen nur noch die Nelken heraus gesiebt werden und schon ist das selbstgemachte Nelkenöl fertig.

 Wenn du empfindlich auf ätherische Öle reagierst, solltest du allerdings vorsichtig sein, das Öl nur verdünnt mit einem anderen Öl anwenden und vor der Verwendung an einer kleinen Stelle testen, wie du darauf reagierst.

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zwiebel:Pflanzliche Schmerzmittel bei Husten

Die Zwiebel ist ein altbekanntes Hausmittel bei Halsschmerzen, Ohrenschmerzen und Insektenstichen. Zu Recht wird die Zwiebel schon seit Jahrhunderten als natürliches Heil- und Schmerzmittel verwendet, denn sie wirkt entzündungshemmend, keimabtötend, antibakteriell und schmerzlindernd. Hauptsächlich die antioxidativen Schwefelverbindungen führen zu dieser Wirkung, sie sind allerdings auch für den charakteristischen Geruch der Zwiebel verantwortlich.Zwiebeln sind ein natürliches Schmerzmittel bei Halsschmerzen, Ohrenschmerzen und Insektenstichen. Bei Ohrenschmerzen hilft eine klein geschnittene Zwiebel umwickelt mit einem Baumwolltuch auf dem Ohr gegen die Schmerzen. Selbstgemachter Hustensaft aus Zwiebeln und Honig oder Zucker ist

schnell gemacht und hilft bei Husten und Kratzen im Hals. Ein pflanzliches Schmerzmittel das schnell selbst gemacht ist!

 

Hinweis:

Die auf dieser Seite enthaltenen Artikel dienen lediglich der Information und sollen keinen Besuch bei einem Arzt oder Psychologen ersetzen.

Die Nutzung der Informationen auf diesen Seiten geschieht auf eigene Verantwortung. Für Schäden übernehmen wir keine Haftung

"Birkenhexe"- Naturtherapie - Naturpädagogik - Autogenes Training    birkenhexe@wissensbude-wildnis.de